Wichtige Mitteilung zu deinem CR100

CR100 Controller

Wenn du deine Sonos Software auf Version 8.5 (verfügbar seit April 2018) oder höher aktualisiert hast, verbindet sich der CR100 nicht mehr mit deinem Sonos System.

Wir wissen, dass der CR100 für viele seit seiner Einführung vor 13 Jahren ein wichtiger Bestandteil von Sonos war. Selbst nach der Umstellung auf die Sonos App im Jahr 2009 und trotz seiner zunehmend eingeschränkten Funktionen wurde der CR100 weiter in vielen Haushalten genutzt.

Doch der Controller hat das Ende seiner Zeit erreicht und wird ab dem nächsten Sonos Software-Upgrade nicht mehr von deinem Sonos System erkannt.

Wenn du aktuelle und kommende Software-Upgrades nicht durchführst, kannst du keine Speaker mehr zu deinem Sonos System hinzufügen, keine neuen Funktionen nutzen und erhältst keine Sicherheits-Patches mehr.

Wir haben seit Januar 2018 mehrmals versucht, alle Besitzer eines CR100 über dieses Update zu informieren. Bitte nimm dir kurz Zeit, um deine Kontaktdaten zu überprüfen und ggf. zu aktualisieren. Oder folge diesen Schritten:

  • Öffne die Sonos App. Gehe unter dem Tab 'Mehr' auf 'Einstellungen' > 'Sonos Konto' > 'Sonos auf neues Konto übertragen'..

  • Wenn du die Sonos App für Mac oder PC verwendest: Klicke auf 'Hilfe' > 'Mein Sonos Account' > 'Sonos auf neues Konto übertragen'.

Falls du Fragen zum Einrichten einer Alternative für deinen Controller hast, hilft dir unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung bei der Installation der Sonos App auf deinem Smartphone, Tablet oder Computer. Hier erfährst du auch, wie du ein mobiles Gerät zu einem Sonos Controller machst, ohne dass es zu Störungen durch andere Anwendungen kommt. Wenn du lieber mit unserem Kunden-Support reden möchtest, melde dich gerne jederzeit.