Beam (Gen. 2)

Die kompakte, smarte Soundbar für TV, Musik und mehr:

Steuerelemente und Leuchten

Streichen, berühren, tippen oder fragen – die Sonos Beam bietet vielfältige Möglichkeiten für die
Sound-Steuerung.

 

 

 

beam-front-black-2.jpg

 

ALL_volume.png 

Lautstärkeregelung

Tippe die Taste an, um kleinere Lautstärkeanpassungen vorzunehmen, oder halte die Taste gedrückt, um die Lautstärke schnell anzupassen:

  • Lauter (rechts)

  • Leiser (links)

Hinweis:Du kannst auch die Sonos App, einen Sprachdienst oder deine TV-Fernbedienung verwenden.

ALL_play_pause.png 

Wiedergabe/Pause

  • Berühre diese Taste zum Starten oder Anhalten der Wiedergabe. Halte die Taste gedrückt, um eine Gruppe mit anderen Produkten in deinem Sonos System zu bilden.

ALL_swipe_controls.png 

Nächster/Vorheriger Song

(nur Musik)

  • Swipe nach rechts über die Touch-Steuerung, um zum nächsten Song zu springen.

  • Swipe nach links, um den vorherigen Song abzuspielen.

Hinweis:Du kannst nicht zum vorherigen oder nächsten Song springen, wenn du einen Radiosender hörst.

 ALL_mic.png

Mikrofonanzeige

Tippe auf das Mikrofonlämpchen, um das Mikrofon ein- oder auszuschalten. Das Licht ist fest mit den Mikrofonen verdrahtet, um deine Privatsphäre zu schützen.

  • Wenn das Lämpchen leuchtet, ist die Sprachsteuerung aktiviert, und du kannst Sprachbefehle verwenden.

  • Wenn es nicht leuchtet, ist die Sprachsteuerung deaktiviert.

Statusleuchte

 

Zeigt den Status an. Mehr erfahren

 

 

Hinweis:Wenn du die Touch Steuerung der Beam deaktivieren möchtest, damit die Wiedergabe und Lautstärke nicht vom Speaker aus gesteuert werden können, gehe in der Sonos App zu Einstellungen > System und wähle „Beam“ aus.

Anschlüsse

beam-back-black-2.jpg

 

Stromversorgung

Verwende nur das mitgelieferte Stromkabel (bei Verwendung eines Stromkabels von Drittanbietern erlischt die Garantie).

Hinweis:Stecke das Stromkabel fest ein, bis es bündig in der Soundbar steckt.

Verbindungstaste

Drücke auf diese Taste, um während der Einrichtung eine Verbindung herzustellen.

Ethernet-Port

Verwende ein Ethernet-Kabel, wenn du die Beam mit deinem Local Area Network (LAN) verbinden möchtest.

HDMI-Anschluss

Hier schließt du die Soundbar an deinen Fernseher an.

 

Auswählen eines Standorts

Die Beam eignet sich zur Wandmontage ober- oder unterhalb deines Fernsehers oder zur Aufstellung auf einem Möbelstück.

Aufstellung auf einem Möbelstück

Wandmontage

Du kannst die Soundbar mit einer kompatiblen Wandhalterung an einer Wand montieren. Wir empfehlen die speziell entwickelte Sonos Wandhalterung für die Beam. Weitere Informationen zu diesem Thema findest du unter Wandmontage.

Anschließen der Kabel

Bevor du beginnst

  1. Trenne alle Heimkino- oder Surround-Sound-Geräte von deinem Fernseher.

  2. Schließe externe Geräte wie einen TV-Receiver oder DVD-Player direkt am Fernseher an.

  3. Schalte deinen Fernseher ein.

Stromkabel anschließen

  1. Stecke das Stromkabel fest in den Stromversorgungs-Anschluss der Beam.

  2. Verbinde das andere Ende mit einer Steckdose.

Achtung:Verwende nur das mitgelieferte Stromkabel (bei Verwendung eines Stromkabels von Drittanbietern erlischt die Garantie).

Beam mit dem Fernseher verbinden

Mit dem HDMI-Kabel kannst du die Soundbar mit deinem Fernseher verbinden. Wenn dein Fernseher keinen ARC- oder eARC-Anschluss hat, musst du zusätzlich den optischen Adapter verwenden (Anweisungen dazu bekommst du während des Setups in der App).

  1. Stecke das HDMI-Kabel vollständig in den HDMI-Anschluss der Beam ein.

    beam_hdmi_connect.png
  2. So schließt du das HDMI-Kabel an deinen Fernseher an:

HDMI ARC oder eARC

Der HDMI-ARC-Anschluss ist ein spezieller Anschluss, der wie ein Standard-HDMI-Anschluss aussieht.
Er befindet sich möglicherweise an der Rückseite oder an der Seite deines Fernsehers. Die Anschlüsse sehen ähnlich aus, aber der ARC-Anschluss wird mit ARC, eARC oder ARC/eARC bezeichnet. Wenn du die Sonos Beam stattdessen mit einem Standard-HDMI-Anschluss verbindest, erhältst du keine Tonwiedergabe.

Hinweis:Bei Fernsehgeräten, die keinen ARC-Anschluss haben, nutzt du den optischen Sonos Audioadapter (im Lieferumfang enthalten), um die Sonos Beam mit dem Digitaler Audioausgang deines Fernsehers zu verbinden.

Digitaler Audioausgang

Wenn dein Fernseher keinen HDMI-ARC oder eARC-Anschluss besitzt, musst du stattdessen den optischen Sonos Audioadapter (im Lieferumfang enthalten) nutzen, um eine Verbindung mit dem digitalen Audioausgang deines Fernsehers herzustellen.

  1. Nimm die Schutzkappe vom Adapter ab.

  2. Schließe den optischen Adapter an das HDMI-Kabel an.

    Optical_Adapter.jpg
  3. Schließe den optischen Adapter an den optischen digitalen Ausgang des Fernsehers an.

    Beam_optical_connect.jpg

Hinweis:Der Anschluss des optischen Adapters ist „D-förmig“. Achte darauf, dass der Stecker richtig ausgerichtet ist. Durch ein verkehrtes Einstecken des Adapters kann das Kabel beschädigt werden.

Wenn du die kostenlose Sonos App noch nicht hast, lade sie aus dem App Store herunter. Du benötigst sie zum Einrichten und Steuern deines Sonos Systems. Siehe Erste Schritte.

Mikrofon ein/aus

Tippe ALL_mic00044.png auf deiner Beam an, um das Mikrofon ein- und auszuschalten. (Wenn du keinen Sprachdienst installiert hast, ist das Mikrofon nicht aktiv.)

Wenn das Mikrofonlämpchen leuchtet, ist die Sprachsteuerung aktiviert und dein Sprachassistent ist für Sprachbefehle bereit. Wenn das Mikrofonlämpchen nicht leuchtet, ist die Sprachsteuerung deaktiviert.

Hinweis:Wenn du einen Sprachdienst installiert hast und das Mikrofon ausgeschaltet ist, kannst du dennoch Sprachbefehle verwenden. Halte einfach ALL_mic00045.png gedrückt. In diesem Fall brauchst du kein Aktivierungswort. Wenn du die Mikrofontaste loslässt, schaltet sich die Sprachsteuerung wieder ab.