Sonos-Software erhalten
Software-Downloads
Downloads mobiler Apps

Hinweise zur Sonos Software-Version 9.2

Aktuelle Software-Version
9.3
Funktionen

In diesem Update:

  • Automatische Player-Updates: Halte dein System mühelos auf dem neuesten Stand, indem du deine Sonos Player so einstellst, dass sie die neueste Software dann herunterladen und installieren, wenn du gerade keine Musik hörst.
  • Lege eine maximale Lautstärke für jeden Raum fest, um zu verhindern, dass diese überschritten wird. Die Maximallautstärke eignet sich perfekt, um die Lautstärke in Kinder- oder WG-Zimmern zu begrenzen.
  • Der aktualisierte Desktop Controller für Windows und macOS erscheint jetzt im gleichen Look wie die Sonos App. Bestimmte Einstellungen wurden entfernt (Einzelheiten siehe unten).
  • Diese Version verfügt über Software-Support für den bald erhältlichen Sonos Amp.
  • Die App fordert dich jetzt auf, deine iPhone- oder iPad-Hülle zu entfernen, wenn du Trueplay Tuning ausführst.
  • Es ist jetzt möglich, mithilfe der Sonos App das in einem Player integrierte WLAN zu deaktivieren.

System-Anforderungen und wichtige Hinweise

Mindestanforderungen für Betriebssysteme

  • Android 4.4 oder neuer
  • iOS 9 oder neuer
  • macOS 10.10 oder neuer
  • Windows 7 oder neuer
  • Dieses Update beendet die Konnektivität für das Sonos Dock, das ursprünglich 2010 herausgebracht wurde. Mit dem Update auf Version 9.2 kann das Dock nicht mehr mit deinem System verbunden werden (es kann jedoch weiterhin als Ladegerät genutzt werden). Weitere Informationen findest du auf http://www.sonos.com/dock.
  • Einrichtungs- und Konfigurationsoptionen wurden aus dem Desktop Controller für Windows und macOS entfernt. Es ist nicht mehr möglich, mit dem Desktop Controller ein Sonos System einzurichten oder zu übertragen, einen Player hinzuzufügen, Stereo-Paare zu erstellen oder zu trennen, Player zu registrieren, einen Fernseher einzurichten, Kindersicherungen zu aktivieren, Netzwerkeinstellungen zu verwalten, Eingangseinstellungen anzupassen, Betaprogramme aus- oder abzuwählen oder Sonos Kontopasswörter zu ändern. Bitte verwende stattdessen die Sonos App für iOS oder Android, um Änderungen an diesen Einstellungen vorzunehmen.
  • Die Betriebssysteme iOS 9 und Android 4.x werden jetzt teilweise von der Sonos App unterstützt. Geräte mit iOS 9 oder Android 4.x können mit dieser Version der Sonos App weiterhin Musik suchen und abspielen. Für andere Funktionen, z. B. neue Speaker hinzufügen, deine Musikdienste bearbeiten oder ein neues Sonos System einrichten, brauchst du Android 5.0 oder höher oder iOS 10 oder höher.